Hanns-Christian Gerth
Spritzenplatz 12
22765 Hamburg
+49 (0)40 88 172 88-5
hcg@heartbeatandsoul.com 

Israelisches Powertrio mit neuem Album im Gepäck!

Shalosh, geballtes Powertrio aus Israel. Piano, Bass, Schlagzeug. Drei Instrumente, drei Musiker in ihren Zwanzigern. Shalosh ist hebräisch für "drei". Eine israelische Band, die für Nirvana, Bad Plus, Brahms und Thelonious Monk schwärmt. Verschiedene Stile verbinden sie mit furioser Leidenschaft: die Lautstärke des Rock und die Tanzbarkeit elektronischer Musik trifft auf die Sensibilität des Jazz. Shaloshs Debütalbum, "The Bell Garden", wurde 2014 von der internationalen Presse gefeiert, ein Journalist hörte gar eine "junge Carole King mit Ben Folds am Klavier jammen". Am zweiten Album, von Shalosh selbst produziert, haben sie nun deutlich länger gefeilt, über einen Zeitraum von sechs Monaten arbeitete man an "Rules of Oppression". Ein wahres Power-Trio, das sich seit Kindertagen kennt und über Monate an dem perfekten Sound für ihr zweites Album feilte. "Rules of Oppression" vereint sensible kammermusikalische Passagen mit hymnischen Pop-Momenten und grandiosen Orchesterarrangements. Shalosh geben auf ekstatischen Coverversionen und intensiven Eigenkompositionen stets alles, körperlich und emotional.
Künstler: